Kontakt

Identity & Access Management

Für den Schutz Ihrer digitalen Identitäten und Transaktionen

Die Herausforderungen hinsichtlich der Sicherheit sind mit der Digitalisierung um ein Vielfaches gewachsen. Das Risiko, Opfer eines Cyberangriffs zu werden, ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Dabei sind insbesondere Identitäten und Benutzende mittlerweile Ziele dieser Angriffe. 

Das liegt unter anderem daran, dass die Anzahl der genutzten Tools und Applikationen und damit auch der Verwaltungsaufwand für Anmeldedaten, Plattformen und Geräte kontinuierlich steigt. Damit geht Unübersichtlichkeit einher, die im schlimmsten Fall zu Sicherheitsfehlern führt. 

Wirken Sie mit netgo und zuverlässigem Identity & Access Management jetzt Sicherheitsfehlern und den daraus resultierenden Risiken entgegen und sorgen Sie so für einen sicheren und effizienten Zugriff auf alle Unternehmensanwendungen. 

Was ist Identity & Access Management (IAM)?

In Zeiten multipler digitaler Persönlichkeiten ist es für Unternehmen von zentraler Bedeutung, abgesicherte Identitäten zu gewährleisten. Das geht nur, wenn die Verwaltung und die Pflege von Benutzerkonten, Ressourcen und Berechtigungsverwaltungen übersichtlich, effizient und sinnvoll erfolgt.  

Eine Möglichkeit, die Integrität digitaler Identitäten im Zuge ihres gesamten Lebenszyklus und aller damit verbundenen Prozesse zu schützen, ist die Einführung eines umfassenden Identity & Access Managements. Dieses beschäftigt sich mit der Verwaltung moderner Identitäten in dynamischen Organisationen, mit der Verifizierung dieser für den Zugriff auf Tools und Anwendungen sowie der Verwaltung von Zugriffsrechten. 

Dadurch wird sichergestellt, dass ausschließlich autorisierte Personen den erforderlichen Zugriff auf die entsprechenden Ressourcen erhalten, um die in ihrer Verantwortlichkeit liegenden Aufgaben erfüllen zu können. 

Wie funktioniert IAM?

Identity & Access Management ermöglicht in Unternehmen die zentrale Erfassung, Kontrolle und Verwaltung aller Identitäten, Zugriffe und Berechtigungen. Dafür kommen unterschiedliche Methoden zum Einsatz, die entsprechend den administrativ festgelegten Richtlinien nicht autorisierte Zugriffe verhindern. Die beiden wichtigsten Aspekte im Rahmen des IAMs sind die Authentifizierung und die Autorisierung.  

Bei der Authentifizierung geht es grundsätzlich um die Festlegung und die Überprüfung der Identität von Nutzenden. Über eine Authentifizierung wird die Identität des Anwendenden sichergestellt. Diese Überprüfung erfolgt über einen Usernamen und ein Passwort. Besonders starke Authentifizierungen werden durch Multi-Faktor-Authentifizierungen gewährleistet. 

Neben der Authentifizierung spielt die Autorisierung eine ebenso zentrale Rolle. Über die Autorisierung werden Nutzenden Zugriffsrechte zugewiesen. Im Rahmen der Autorisierung wird also entschieden, auf welche Ressourcen oder Funktionen die digitalen Identitäten zugreifen dürfen. Welcher Nutzende welche Berechtigungen innehat, ist entweder in Datenbanken oder aber in Identity & Access Management-Systemen hinterlegt. 

Zentralisierung des Systems

Zentralisierung des Systems 

Bei der großen Fülle an unterschiedlichen Anwendungen, Datenbanken, Portalen, Tools und Nutzenden ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Mit einem zentralen System erhalten Unternehmen die Möglichkeit, einen 360-Grad-Überblick zu behalten. So schaffen Unternehmen Übersichtlichkeit in Hinblick auf Zugriffsrechte und Benutzeridentitäten. 

Multi-Faktor-Authentifizierungen

Multi-Faktor-Authentifizierungen 

Schlecht gewählte Passwörter sind häufig der Grund für Datenpannen und Sicherheitsverletzungen. Access Management Tools wie beispielsweise mehrstufige Authentifizierungen ermöglichen es Unternehmen, eine zusätzliche Sicherheitsebene zu etablieren. Multi-Faktor-Authentifizierungen bieten durch Verifizierungscodes auf dem Mobiltelefon, durch Fingerabdrücke oder Push-Benachrichtigungen doppelte Sicherheit. 

Automatisiertes On- und Offboarding mit IAM-Lösungen

Automatisiertes On- und Offboarding mit IAM-Lösungen 

Insbesondere das On- und Offboarding stellt im Rahmen des Identity & Access Managements eine große Herausforderung dar. Die manuelle Zuweisung von Benutzerrollen und die Beurteilung aller neuen Nutzenden ist kompliziert, fehleranfällig und zeitaufwendig. IAM-Lösungen können diesen und zahlreiche weitere Prozesse durch Automatisierung deutlich vereinfachen.

Was sind die Vorteile von Identity- & Access Management? 

Unternehmen, die eine umfassende Identity & Access Management-Strategie verfolgen und auf ein effektives IAM-System setzen, profitieren von folgenden Vorteilen: 

  • Verbesserte Compliance 

Durch eine umfassende Identity & Access Management-Strategie und ein passendes System haben Unternehmen die Möglichkeit, einheitliche Richtlinien und Standards unternehmensweit durchzusetzen. In modernen IAM-Lösungen entsprechen alle Schnittstellen und Sicherheitskonzepte den Datenschutzanforderungen der EU. 

  • Erhöhte IT-Security 

Mithilfe zentraler Systeme lassen sich Nutzende umgehend für alle Ressourcen sperren, zudem ist die Identität der Anwendenden durch Multi-Faktor-Authentifizierung immer sicher nachgewiesen. Diese Funktionen sorgen für eine deutliche Steigerung der IT-Sicherheit. 

  • Optimierung von Prozessen und Verwaltungsvorgängen 

Zahlreiche Prozesse lassen sich durch zentrale Systeme, die einen 360-Grad-Überblick bieten, automatisieren und vereinfachen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Aufwand. Durch transparente Verwaltungsvorgänge gewinnen Unternehmen zudem exorbitant an Klarheit und Transparenz, wodurch Entscheidungen deutlich nachvollziehbarer werden. 

Warum mit netgo im Bereich Identity & Access Management zusammenarbeiten? 

Wir von netgo unterstützen Sie gerne dabei, auch in Ihrem Unternehmen ein effektives Identity & Access Management zu etablieren, um eine lückenlose Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Sowohl bei der Strategiefindung als auch bei der Suche nach einem geeigneten System stehen wir gerne als verlässlicher Partner an Ihrer Seite. 

Sorgen auch Sie in Ihrem Unternehmen durch sichere Authentifizierung und Autorisierung für die Integrität aller digitalen Identitäten und damit für eine deutlich gesteigerte IT-Security. Wir begleiten Sie von der Analyse des Ist-Zustands bis zur Implementierung einer geeigneten Anwendung und unterstützen Sie mit Best Practices und praktischen Tipps. Kontaktieren Sie uns jetzt und profitieren Sie von unserer Expertise. 

Neugierig? Kontaktieren Sie uns! 

netgo ist ein Sicherheitspartner, der passgenaue und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand bietet, die Ihre gesamte IT-Landschaft absichern – vom Backend bis zur einzelnen Anwendung am Arbeitsplatz. Wir liefern IT-Security, die Sicherheitslücken schließt und die zu Ihrer Infrastruktur passt. Egal ob Cloud-basiert, On-Premises oder hybrid.  

Gerne beraten wir Sie bei der Planung und Umsetzung Ihrer Projekte und sind dabei persönlich und regional für Sie da