Kontakt

Presse

Data Center

netgo startet Data-Center-as-a-Service-Angebot

  • Cloud-Vorteile in On-Premises-Umgebungen nutzen
  • Full-Service-Paket mit Hardware, Software, Lizenzen und Managed Services
  • Flexibel anpassbar: Verbrauchsbasierte, monatliche Bezahlung der benötigten Ressourcen
  • Ergänzung zum netgo Cloud-Portfolio

Lesedauer 4 Minuten

  • Neues Angebot bietet Cloud-Vorteile in On-Premises-Umgebung und ermöglicht es Unternehmen, ihre Infrastruktur als bedarfsorientierte Service-Leistung zu beziehen, anstatt sie kapitalbindend kaufen zu müssen.
  • Das Full-Service-Paket beinhaltet Hardware, Software und Lizenzen sowie Managed Services für den Rechenzentrums-Betrieb.
  • Nur das zahlen, was auch benötigt wird: Durch verbrauchsbasierte, monatliche Bezahlung und monatliche Überprüfung der genutzten Ressourcen gibt es keine teure Unter- oder Überversorgung in Sachen Hardware.
  • Data Center as a Service ergänzt das vorhandene netgo Cloud und Public Cloud Portfolio, somit können Kunden gemeinsam mit netgo ihre Applikationsanforderungen in der für sie optimalen Umgebung umsetzen.

Borken, 18. Januar 2024Der mehrfach ausgezeichnete Digitalisierungspartner netgo bietet mit dem Full-Service-Paket „Data Center as a Service“ (DCaaS) Unternehmen den kompletten Betrieb ihrer Infrastruktur mit maximaler Flexibilität sowie alle notwendigen Komponenten aus einer Hand. Durch ein innovatives, verbrauchsbasiertes Zahlungsmodell schafft netgo dabei vollständige Kostentransparenz. Somit können Unternehmen kostengünstig ihre Infrastruktur auf dem neuesten Stand halten, Ausfallsicherheit und Risikominimierung gewährleisten und sich ideal für die Cloud-Transformation aufstellen.

 

Als Teil der XaaS-Strategie von netgo reiht sich DCaaS in die bisherigen as-a-Service-Angebote wie Workplace as a Service (WaaS) und Network as a Service (NaaS) ein. netgo bietet nun ein breites Portfolio von Infrastrukturlösungen as-a-Service, die sowohl On-Premises, in der Private Cloud von netgo oder in der Public Cloud betrieben werden können. Die Auswahl der richtigen Infrastruktur erfolgt dabei abhängig von den Anforderungen der Kunden. Mit den XaaS-Lösungen von netgo profitieren Kunden von einem erprobten Stack und einer definierten Architektur sowie einem standardisierten und robusten Betriebskonzept. 

 

Lokales Data Center mit Cloud-Vorteilen

Das DCaaS-Angebot umfasst den kompletten Service: netgo stellt sowohl die Hardware als auch Software und Lizenzen zur Verfügung und bietet den Betrieb des Gesamtsystems von Monitoring, Backup- und Patch-Management bis hin zu umfassenden Managed Services für den Rechenzentrums-Betrieb. Dazu übernimmt netgo das Management der lokalen Infrastruktur sowohl remote als auch vor Ort beim Kunden, um IT-Abteilungen aktiv zu entlasten und so Kapazitäten für die Weiterentwicklung eigner IT-Projekte zu schaffen. Die Lösung bietet einen schnellen Migrationspfad in die DCaaS-Infrastruktur und eine enge Anbindung der Infrastruktur an die Cloud. Neben den gängigen Public-Cloud-Anbietern ist DCaaS auch mit der netgo cloud kompatibel.

„Durch unsere neue DCaas-Lösung überwinden wir aktuelle Herausforderungen am Markt und ermöglichen es Unternehmen, ihre Infrastruktur kostengünstig auf dem neuesten Stand zu halten“, sagt Andreas Török, Managing Director der netgo production, der Managed Services und Cloud Einheit der netgo. Mit Data Center as a Service haben wir ein Angebot geschaffen, das viele Aspekte der Cloud in die On-Prem-Welt integriert und so ein Komplettpaket für das Data Center bei unseren Kunden bietet.“

 

DCaaS als Antwort auf Investitions- und Wartungsherausforderungen

Aufgrund branchenspezifischer Anforderungen an die IT-Infrastruktur ist es für viele Unternehmen von Vorteil, ihre IT ganz oder teilweise in lokalen Rechenzentren zu betreiben. Um allen Anforderungen an Sicherheit und Leistung gerecht zu werden, erfordern Rechenzentren neben beträchtlichen Investitionen jedoch auch ein hohes Maß an Planung, Verwaltung und Wartung. Vor dem Hintergrund des anhaltenden Fachkräftemangels und fehlender interner Expertise im Infrastrukturbereich ist das für viele IT-Abteilungen nicht zu bewältigen.

 

Volle Kostentransparenz durch flexibles Subskriptionsmodell

Die Ressourcennutzung kann innerhalb eines gemeinsam festgelegten Indexwertes monatlich angepasst werden. Diese Flexibilität schafft Planbarkeit und ermöglicht zusätzlich eine erhebliche Kostenersparnis, da hohe Anfangsinvestitionen vermieden werden. netgo schafft damit eine leistungsstarke, anpassungsfähige und wirtschaftliche Lösung, die den sich ständig verändernden Bedürfnissen der Kunden gerecht wird.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die lokale Rechenzentren betreiben und die eigene IT-Abteilung entlasten möchten – angefangen beim Mittelstand bis zu Großkonzernen. Für Unternehmen, die nicht alle Systeme in die Cloud migrieren können oder wollen, ist DCaaS die ideale Ergänzung für Ihr Data Center.

 

Weitere Informationen finden sich hier.

Sprechen Sie jetzt mit einem Experten!

Als netgo group bringen wir Menschen und Technologien erfolgreich zusammen. Dabei denken wir ganzheitlich, verstehen das Geschäft unserer Kunden und ebnen den Weg für eine smarte und intelligente Digitalisierung.

Mehr erfahren

Weitere Beiträge

Alle Artikel ansehen

Alle Artikel ansehen