Security-Webinarreihe Teil 4:
Wer hat Zugriff auf Was und Warum?

Erfolgreiches IAM als Voraussetzung zur Prävention | Kostenfreies On-Demand Webinar

Security-Webinarreihe Teil 4:
Wer hat Zugriff auf Was und Warum?

Erfolgreiches IAM als Voraussetzung zur Prävention | Kostenfreies On-Demand Webinar

Aufgrund der immer stärkeren Bedrohungslage durch automatisierte Angriffe werden Maßnahmen wie Access Management, Governance und Multi-Faktor-Authentifizierung in immer mehr Unternehmen zur kritischen Komponente einer erfolgreichen IT-Strategie.

Das Zero Trust-Modell geht davon aus, dass nichts sicher ist – auch nicht hinter der Firmenfirewall. Es gilt das Prinzip „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ – ganz gleich, woher die Anforderung stammt und auf welche Ressource sie abzielt. Identity und Access Management erlaubt hier das Prinzip der geringstmöglichen Zugriffsrechte umzusetzen und die Ausbreitung im System einzudämmen.

In Teil 4 unserer Webinarreihe zeigen wir Ihnen daher, mit welchen teilweise simplen Maßnahmen Sie gute Erfolge im Kampf gegen Phishing und weitere Bedrohungen erzielen können.

Sie erfahren in diesem Webinar:

  • Warum MFA der heutige Basisstandard für Authentifizierung ist und wie die Zukunft aussieht

  • Wie Google und Co. Phishing keine Chance geben und eliminiert haben

  • Warum Zero Trust als Mindset eine IAM Strategie braucht

  • Weshalb Sie den Berechtigungen von Mitarbeitenden nicht nur beim Onboarding Aufmerksamkeit schenken sollten

  • Warum administrative Rechte die Pinzette und nicht die Gießkanne brauchen

On-Demand Webinar

Wer hat Zugriff auf Was und Warum?

Erfolgreiches IAM als Voraussetzung zur Prävention und Eindämmung

Ihre Referenten

Rainer Endres

Rainer Endres
Produktmanager Security / IAM
netgo GmbH

Sebastian Krück

Sebastian Krück
Teamlead Digital Workplace Security
netgo production GmbH

On-Demand Webinar ansehen

Security-Webinarreihe: Alle Folgen auf einen Blick

In unserer Webinarreihe gehen wir auf aktuelle Themen und Herausforderungen der IT-Sicherheit ein und zeigen, wie Unternehmen sich erfolgreich schützen können.